Yoga for a better Life

Auf dem Bundesplatz erleben Besucherinnen und Besucher ein vielseitiges Programm in Bezug auf Gesundheit und Unterhaltung. Auch diejenigen, die nicht auf dem Bike Runden absolvieren wollen, können sich achtsam und sportlich mit einem Beitrag am Race for Life beteiligen. 


Neu: Yoga für Krebsbetroffene

Ab Mitte August 2023 bietet das Team „Yoga für Krebsbetroffene Kanton Bern“, welches aus diplomierten Yogalehrer/innen besteht, Yoga für krebsbetroffene Menschen und deren Angehörigen an. Für Menschen mit Krebs kann Yoga sowohl während als auch nach der Therapie eine wertvolle Unterstützung sein. Es hilft, die Lebensqualität zu fördern und zu verbessern und bringt Stabilität und Leichtigkeit in den Alltag kranker Menschen.

Bei Betroffenen einer Krebsdiagnose lösen die Diagnose und die zahlreichen Therapien unter anderem Erschöpfung aus. In unseren Yogalektionen zeigen wir Möglichkeiten auf, wie neben oder nach der onkologischen Behandlung die Ressourcen gestärkt werden können.

Für die Angehörigen ist die Begleitung einer nahestehenden krebsbetroffenen Person während und nach der Zeit der Diagnose und der Therapie ebenfalls eine herausfordernde und anstrengende Zeit. Deshalb spricht das Team mit diesem Angebot auch die Angehörigen von krebsbetroffenen Menschen an. Die Yogalehrer/innen bieten in diesen speziellen Yogalektionen einen Raum, in welchem sich krebsbetroffene Menschen und deren Angehörigen sich Zeit nur für sich selbst nehmen dürfen und unter Menschen mit derselben/ähnlichen Lebensgeschichte sind. Infos unter: www.yoga-im-zentrum-worb.ch Fragen und Anmeldung unter yoga.bei.krebs.bern@gmail.com. Die entsprechenden Yogalehrerinnen werden am Race for life 2023 am Infostand anwesend sein.


Der Berufsverband Yoga Schweiz unterstützt offiziell die Initiative von Yoga for a better life.

Yoga ist eine gesundheitsfördernde und komplementärtherapeutische Methode, die ausgleichend auf Körper und Geist wirkt. Bewegung, Atmung, Entspannung und Achtsamkeit sind vier Ressourcen, die die Lebensqualität von Krebserkrankten verbessern können. Yoga bietet den Vorteil, dass die vier Aspekte miteinander kombiniert zu einer ganzheitlichen Praxis führen.




Komplementärtherapie zur Unterstützung bei Krebs.

KT Yoga steht für den Berufsverband «Yoga Komplementär Therapie Schweiz» (www.ktyoga.ch). Yoga Therapie ist eine Methode der Komplementärtherapie und wird im Einzelsetting oder in therapeutischen Kleingruppen angeboten. Sie kann von allen Menschen genutzt werden. Die Komplementärtherapie ergänzt schulmedizinische und andere Behandlungen und setzt positive Impulse auf körperlicher und mentaler Ebene, um Selbstheilungskräfte und Lebensqualität zu stärken.


Das Yoga-Team

Kyra Dimopoulos
kyyoga.ch
Iris Grütter
eifach-ig.ch
Tamara Parham
soulspace-koeniz.ch
Gerda Imhof
gerdaimhof.ch
Lars Eckmann
larsekm-yoga.ch
Pascale Sommer
vidaconsiente.com

Franziska Pereira
yogazyt.be
Pia Quiquerez
wandlungsoase.ch
Marlise Flückiger
yogamarlise.ch
Naomi King
yoga.ch

Dorothee Crames
ktyoga.ch
Gisela Stauber
ktyoga.ch
Marianne Lutz
ktyoga.ch
Claudia Bähre
yogatherapie-bern.ch
Regula Nussbaum
yoga-nilaya.ch

Die Yoga-Lektionen

Auf dem Bundesplatz können Besucherinnen und Besucher an einem abwechslungsreichen Yoga-Programm teilnehmen. Du kannst an jeder Yogastunde auf dem Bundesplatz teilnehmen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Komm einfach in sportlicher/bequemer Kleidung auf den Bundesplatz und mach mit.

Wir freuen uns über Deine Spende, die in die Race for Life-Kasse fliesst und dazu verwendet wird, Krebsbetroffene zu unterstützen.

09.15 – 09.45 Uhr

Yoga warm up: Die perfekte Vorbereitung für deine bevorstehende Fahrt auf den Race-for-Life-Strecken!

Mit fliessenden und statischen Yogapositionen den Körper aufwärmen und dehnen und somit die Durchblutung anregen. Verbindung von Atem und Bewegung bringt die Energie zum Fliessen und aktiviert Körper und Geist auf allen Ebenen. Fliessender Einstieg: du kannst jederzeit in die Lektion einsteigen und mitmachen!

Yoga-Lehrerin:

Tamara Parham,
Soulspace Köniz, 30 Min.
                                  

10.05 – 10.50 Uhr

Das Guerilla Yoga findet in den Sommermonaten jeweils am Sonntag auf den schönsten Plätzen der Stadt Bern statt. Bei jeder Yogastunde wird für ein gemeinnütziges Projekt gesammelt. Auch dieses Jahr packen wir wieder die Chance, mit dem Guerilla Yoga beim Race for Life zu praktizieren. Geniesse mit Pascale einen dynamische Yogastunde um entspannt aber auch energiegeladen in den Sonntag zu starten. 

Diese erste Lektion ist vielseitig, weich, fliessend und auch mal kraftvoll und herausfordernd. Für Neugierige, Anfänger:innen & Fortgeschrittene

Yoga-Lehrerin:
Pascale Sommer,
Guerilla Yoga, Yoga-Flow, 45 Min.
                                  


11.00 – 11.30 Uhr

Yoga ist die Verbindung von Atem und Bewegung. Dynamisch fliessende und statisch kräftigende Abläufe. Kraft, Ausdauer, Stabilität, Entspannung, Loslassen und Energie auftanken. Lars leitet die verschiedenen Positionen präzise an und nimmt Rücksicht auf die individuellen, persönlichen und anatomischen Begebenheiten. Geeignet für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

Yoga-Lehrer:
Lars Eckmann, Yoga and Acro Yoga in Bern, 30 Min.
                 


11.30 – 12.00 Uhr

Komm nach deiner Fahrt auf den Race-for-Life-Strecken zum Yoga cool down! Durch sanfte Yogapositionen den Körper dehnen und langsam in die Entspannung kommen. Die Muskeln dürfen entspannen und Du darfst loslassen.

Hier hilft ebenfalls die Verbindung von Atem und Bewegung den Körper auf die Normaltemperatur zu bringen und den Herzschlag und den Puls zu normalisieren.

Yoga-Lehrer:
Lars Eckmann, Yoga and Acro Yoga in Bern, 30 Min.
                                 


                                  


13.30 – 14.00 Uhr

Kinder Yoga, für Kinder ab 4 Jahren.

Brüllen wie ein Löwe, mit dem Schwanz wedeln wie ein Hund oder einen Buckel machen wie die Katze.
Kinderyoga ist fantasievoller als das Yoga für Erwachsene, tut dem Körper und der Seele jedoch genau so gut.
Kinder Yoga ist spielerisch. Sonst würde es kaum funktionieren – und seinen Sinn verlieren! Beim Yoga sollen Kinder entspannen, sich sein dürfen und ihren Körper ausprobieren. Ganz nebenbei werden dabei die Muskeln gestärkt, der Gleichgewichtssinn geschult, die Bänder und Sehnen gedehnt und Konzentration geübt.

Yoga-Lehrerin:
Rahel Bigler, Yoga im Zentrum, 30 Min.


                                  


Yoga bei Krebs

Gerda Imhof
gerdaimhof.ch

Yoga ist eine komplementär-therapeutische Mind-Body-Methode, die während einer Krebserkrankung behandlungsbegleitend eingesetzt werden kann. Dadurch lassen sich Behandlungs-Nebenwirkungen wie Fatigue, Angst, Depression und Stress nachweislich verringern.

Yoga praktizierende Patientinnen berichten von einem verbesserten allgemeinen Gesundheitszustand und mehr Lebensqualität. Von Gerda Imhof.

Zu meinem Artikel Yoga bei Brustkrebspatientinnen

Weitere Informationen zum Thema findest du hier


Hanna und ihre Geschichte mit dem Krebs

Hanna Jenny
samastayoga.ch

Ich bin 1965 geboren, verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Zum Yoga bin ich durch meine Brustkrebsdiagnose 2013 gekommen. Ich habe noch während der Chemotherapie mit dem Yogaunterricht begonnen, um den durch die Amputation verursachten Bewegungseinschränkungen entgegen zu wirken. Bald wurde die wöchentliche Yogastunde zu meinem Highlight der Woche und begleitete mich durch die Bestrahlung und die anschliessende Anti-Hormon-Therapie, die bis heute andauert. Durch Yoga habe ich wieder eine Verbindung zu meinem Körper

aufbauen können und habe gelernt, besser mit meinen Schmerzen und meiner Angst umzugehen. Ich begann mich für die Geschichte des Yoga zu interessieren und beschloss, eine vierjährige Ausbildung zur Yogalehrerin neben meiner Berufstätigkeit als Buchhändlerin zu absolvieren.

Vor meiner Erkrankung stand ich Yoga eher ablehnend gegenüber und hätte nie geglaubt, wie hilfreich es sein kann. Mein Wunsch ist es, anderen Frauen in einer ähnlichen Situation den Zugang zum Yoga zu erleichtern.

Zu meinem Artikel „Brustkrebs – Mit Yoga Langzeitfolgen lindern“


Spende mit gemeinsam „Yoga for Life“ zugunsten Krebsbetroffener

Wir engagieren uns mit Yoga für unsere eigene Gesundheit. Denken wir aber einen Moment auch an diejenigen unter uns, die gesundheitlich zu leiden haben.

Spende auch Du einen kleinen Betrag, der an Menschen mit Krebs in finanziellen Notlagen geht. Hilf mit, denn jeder Franken zählt! Danke!



So kann ich mich engagieren

Mitfahren am Race for Life

Melde Dein Veloteam an, sammelt Spenden und startet am 10.9.23!

Anmeldung Race for Life
Team-Gönner werden

Unterstütze Dein favorisiertes Veloteams und tätige Deinen Gönnerbeitrag!

Teamspenden
Für Betroffene spenden

Spende direkt zugunsten Krebsbetroffener und der Krebsforschung!

Spende hier
Auch Kinder helfen: Kids4Kids

Melde Dich zum Sponsorenlauf der Kids und Teens auf dem Velo an!

Anmeldung Kids4Kids
An Yoga for Life teilnehmen

Melde Dich zu den Yoga-Lektionen auf dem Bundesplatz an!

Anmeldung Yoga
Als Volunteer mithelfen

Unterstütze das Race for Life mit Deiner Mitarbeit!

Anmeldung Volunteers

© 2024 Benefiz-Velotour 15. September 2024 Race for Life c/o viceversa